Warum Kalzium nach einer Gewichtsabnahme wichtig ist

Warum Kalzium nach einer Gewichtsabnahme wichtig ist

Überschriften

Warum Kalzium nach einer Gewichtsabnahme wichtig ist

Kalzium nach einer Gewichtsabnahme wichtig ist

Wenn Sie sich für eine bariatrische Operation entschieden haben, gibt es einige Dinge, die Sie vorher wissen sollten. Eines dieser Dinge ist, dass Sie ein höheres Risiko für Vitamin- und Mineralstoffmangel haben. Bei Kalzium geht es nicht so sehr darum, dass Sie sich nach der Operation nicht gesund genug ernähren, sondern dass die Nahrung auf andere Weise in Ihren Magen gelangt.

Der Magen wird durch einen Magenbypass und andere Arten von bariatrischen Eingriffen verkleinert, sodass ein Ungleichgewicht bei der Aufnahme von Mineralien wie Kalzium besteht. Dies führt zu einem Bedarf an Nahrungsergänzungsmittel, damit Sie die richtige Menge aller notwendigen Nährstoffe erhalten.

Warum Kalzium wichtig ist

Kalzium ist ein alkalisches Material, das der Körper zum Erhalt des menschlichen Lebens benötigt, wobei etwa 99 Prozent des Kalziums im Körper in den Knochen und Zähnen vorhanden sind und nur 1 Prozent im Körpergewebe, Blut und Nervenzellen. Es gibt mehr Kalzium im Körper als jedes andere Mineral, was es zu einem der wichtigsten macht.

Nahrungsergänzungsmittel für bariatrische Chirurgie – Kalzium in Milch

Mit Calcium kann der Körper wachsen, sich vermehren und körperlich gesund bleiben. Hormonsekretion, Muskelkontraktionen, Kontraktion von Blutgefäßen und Übertragungen durch das Nervensystem sind alle auf Kalzium im Körper zurückzuführen. Kalzium wird, wie viele andere Vitamine und Mineralstoffe, normalerweise über Nahrungsquellen aufgenommen, um Osteoporose zu bekämpfen, die die Knochen brüchig macht. Aber nach einer Magenverkleinerung Türkei wird die Nahrung nicht auf die gleiche Weise aufgenommen, was zu einem Kalziummangel führt.

Kalziummangel nach bariatrischer Chirurgie

Eine der häufigsten Ursachen für Osteoporose ist Kalziummangel, der ein erhebliches Risiko für Patienten mit Adipositaschirurgie darstellt. Was noch schlimmer ist, es gibt nur sehr wenige Symptome, bis es zu einem späteren Stadium vordringt. Kalziummangel ist bei älteren Menschen, Frauen in den Wechseljahren, Menschen mit Morbus Crohn , Menschen mit starkem Alkoholkonsum und allen, die sich einem Magenbypass unterzogen haben, häufig.

Bei einer Magenverkleinerung wird ein Teil des Magens verkleinert . Während dies Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren, indem Sie weniger essen und sich schneller satt fühlen, setzt es die Art und Weise zurück, wie Vitamine und Mineralien aufgenommen werden. Es besteht ein Ungleichgewicht in der Aufnahme von Nährstoffen, einschließlich eines Mangels an Kalziumaufnahme. Wenn dies auftritt, ist eine zusätzliche Kalziumergänzung erforderlich, um mit dem Kalzium im Körper zu helfen.

Wie viel Kalzium wird benötigt?

Die allgemeine Empfehlung für Kalzium insgesamt liegt zwischen 1.200 mg und 2.000 mg Kalzium pro Tag, um das Mineral im Körper auszugleichen und Knochenerkrankungen und anderen durch einen Kalziummangel verursachten Zuständen vorzubeugen.

Kalziumhaltige Lebensmittel

Bei Patienten mit Adipositaschirurgie hilft es, diese Menge mehrmals täglich zu verteilen, um die Absorption zu unterstützen. Es ist besser, 2-3 500-mg-Calciumpräparate pro Tag zu unterschiedlichen Zeiten einzunehmen, als ein einzelnes 1.500-mg-Präparat nur einmal täglich. Die beste Ergänzung für Kalzium heißt Kalziumcitrat, das in einer einfach einzunehmenden Pillenergänzung erhältlich ist.

Warum benötigen bariatrische Patienten mehr Kalzium?

Wie Sie sehen können, ist die richtige Menge an Kalzium entscheidend, aber es ist auch einfach, einen Mangel zu vermeiden, indem Sie ein paar Pillen pro Tag einnehmen. Da Sie nach einer bariatrischen Operation wahrscheinlich das Risiko anderer Vitamin- und Mineralstoffmängel haben, hilft es, das Kalzium gleichzeitig mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen . Notieren Sie sich, wie viel Sie jeden Tag einnehmen, um einen Mangel zu vermeiden, aber vermeiden Sie auch, mehr zu machen, als Sie brauchen. Die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels nach der Magen-Op ist ideal, da es Komplikationen durch einen Mangel verhindert. Denken Sie auch daran, dass Sie sich nicht länger darauf konzentrieren müssen, nahrhafte Lebensmittel zu sich zu nehmen, die Kalzium und andere Nährstoffe enthalten, nur weil Sie ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.